* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   2.09.17 15:07
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 15:13
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe






Die Frau im Zug

Ich sehe dich jeden Morgen im Zug. Du fährst immer die letzte Station bis zum Endbahnhof. Und die paar Sekunden, die ich dich da sehe, sind das Highlight des Tages für mich. Ich bin dir wohl noch nie aufgefallen, aber du mir dafür umso mehr. Deine blonden Locken, deine endlos langen Beine lassen mein Herz höher schlagen. Aber ansprechen werde ich dich trotzdem nicht. Dafür ist das Leben zu kompliziert, zu viele Verpflichtungen. Träumen werde ich aber weiter von dir. Davon, mit dir zu reden, dich zu spüren. Aber die Erfüllung eines Wunsches ist das Ende eines Traumes.

5.8.16 11:19


Werbung


Musik aus der Kindheit und Jugend

Wer kennt es nicht, dieses Gefühl wieder ein Kind zu sein? Dafür reicht manchmal schon ein Song aus dieser Zeit. Einer Zeit, die so golden erscheint manchmal. So unbeschwert. Als man sich noch keine Gedanken über Kredite, Versicherungen und Steuern gemacht hat.

 

Ein Refrain, und man hat den Duft der Kindheit in der Nase. Man sieht sein altes Zimmer vor sich, glaubt den alten Kassetten-Recorder zu sehen, wie die alten Kassetten leise rattern beim Abspielen der Musik. Man hatte noch Zeit, sich ganz der Musk hinzugeben, die Texte mitzulesen und zu träumen.

 

Lang, lang ist es her. Und trotzdem vergisst man es nie

3.8.16 12:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung